RODO

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten.

Gemäß Artikel 13 Abs. 1 und 2 und 14 Abs. 1 und 2 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (allgemeine Verordnung über das Internet) Datenschutz), möchten wir die Informationspflicht erfüllen, indem wir Ihnen folgende Informationen zur Verfügung stellen:

1. Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist Poztel Sp. Z oo. z o.o. mit Sitz in Poznań, ul. Marcelińska 92, 60-324 (im Folgenden als “ADO” bezeichnet).

2. Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet, um:

a. Abschluss und Durchführung des zwischen den Parteien geschlossenen Vertrages – für die Dauer und die Vergleiche nach dessen Kündigung (gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO);
b. mögliche Feststellung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen – für die Dauer des Vertrags und der Vergleiche nach dessen Abschluss (dh aufgrund des berechtigten Interesses des Administrators – gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f des RODO);
c. Ihnen unsere Produkte anzubieten – für einen Zeitraum der gegenseitigen Zusammenarbeit (dh aufgrund des berechtigten Interesses des Administrators – gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f des RODO);
d. Archive – zur Sicherung von Informationen im Falle einer rechtlichen Notwendigkeit, Tatsachen im Zusammenhang mit der Durchführung des abgeschlossenen Vertrags nachzuweisen (dh aus berechtigten Interessen des Administrators – gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f des RODO);

3. Die Bereitstellung von Daten ist freiwillig, wenn dies nicht möglich ist, kann dies jedoch dazu führen, dass der Vertrag nicht erfüllt werden kann.

4. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Ihre persönlichen Daten nicht an andere Empfänger und nicht außerhalb von Polen und dem Europäischen Wirtschaftsraum weitergegeben werden. Sie werden auch nicht automatisiert verarbeitet.

5. Bitte beachten Sie, dass Sie das Recht haben:

a. Zugriff auf den Inhalt Ihrer Daten;
b. eine Kopie Ihrer Daten erhalten;
c. Berichtigung (Korrektur) von Daten;
d. Löschung von Daten;
e. Einschränkungen der Datenverarbeitung;
f. um Daten zu übertragen;
g. Einspruch und
h. Einwilligung jederzeit widerrufen.

Sie können die oben genannten Rechte verwenden, indem Sie sich an den Administrator wenden. Sie können auch eine E-Mail an zarzad@poztel.pl senden. Vor der Implementierung der Anwendung müssen wir Ihre Identität bestätigen, d. H. Sie müssen Sie entsprechend identifizieren.

6. Sie können auch eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für Datenschutz einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung vom 27. April 2016 verstößt.